Ritterorden
Heinrich III. der Erlauchte
Vasallen Grafen
 
Die hier aufgeführten Varsallen, werden in den Friedensverträgen die am 01. Juli 1249 in Weißenfels (Weißenfelser Frieden), 1250 in Buttstädt und Erfurt-Mittelhausen, aber auch in den Vasallenurkunden der Wettiner genannt.
 
Die Vasallen haben den Markgraf Heinrich III. den Erlauchten als ihren Landesherren anerkannt.
 
 

von Altenburg,von Barby, von Beichlingen, von Brehna,von Dohna, von Falkenstein, von Gleichen, von Henneberg, von Hohnstein, von Magdeburg, von Mansfeld, von Orlamünde, von Querfurt, von Schwarzburg,